*
Slider-Wanderung-Zittauer-Huette
blockHeaderEditIcon
Breadcrumb-Navigation
blockHeaderEditIcon

Wanderung vom Alpengasthof Finkau zur Zittauer Hütte

Wanderung-Zittauer-Huette01
blockHeaderEditIcon


Eine lange Tour erwartet den Wanderer, welcher sich zur Zittauer Hütte aufmacht. Man sollte nicht unbedingt den heißesten Tag für diese Wanderung wählen. Vom Parkplatz Finkau aus geht es einen Waldweg, welcher viel Schatten spendet entlang über den Leithenkammsteig zur Trissl-Alm und dann weiter über das Wildgerlostal hinein bis zur Zittauer Hütte. Bis 15.00 Uhr gibt's warmes Essen. Also früh loswandern!! Etwa 3 Stunden braucht man für diesen langen Wanderweg.

Wanderung-Zittauer-Huette02
blockHeaderEditIcon


Jedoch entschädigt die schöne Landschaft durch das Wildgerlostal für die Strapazen und Mühen. Etwa 2 Stunden geht es ab der Trisslalm entlang im freien Gelände immer in Bachnähe gerade aus bis zum Beginn eines großen Wasserfalls. Große Steinfelsen spenden uns auf unserem Weg ins Wildgerlostal hinein Schatten und stellen eine willkommene Abwechslung dar. Gerne klettern hier Klein und Groß den Felsen hinauf und halten diesen Augenblick mit dem Fotoapparat fest.

Wanderung-Zittauer-Huette03
blockHeaderEditIcon
Wanderung-Zittauer-Huette04
blockHeaderEditIcon


Am Ende des Tals beginnt der Aufstieg. Über Steinstufen gehts den Felsen hoch hinauf, gesichert durch Seilen an der Felswand.

Wanderung-Zittauer-Huette05
blockHeaderEditIcon


Schwindelfreiheit ist unbedingte Voraussetzung für diese Wanderung. Oben angekommen erwartet uns ein Gletschersee, der Wildkarsee.

Wanderung-Zittauer-Huette06
blockHeaderEditIcon
Wanderung-Zittauer-Huette07
blockHeaderEditIcon


Bereits im Jahre 1900 begannen die Bauarbeiten der „Zittauer Hütte“ welche zu Ehren der größten Gruppe der Vereinsmitglieder aus Zittau in Sachsen benannt wurde. Die Hütte wurde in den folgenden Jahren immer weiter aus- und umgebaut:

Wanderung-Zittauer-Huette08
blockHeaderEditIcon


Besonders zu nennen sind dabei die Errichtung der ersten Materialseilbahn 1967, eines Kleinkraftwerks 1987, einer Abwasseranlage 1997, sowie die Komplettsanierung und Erweiterung der Hütte 2001. Seitdem ist die Hütte an Anziehungspunkt für alle Wanderer und Alpinisten und ein echtes Highlight für unsere Sommergäste.

Wanderung-Zittauer-Huette09
blockHeaderEditIcon
Adresse
blockHeaderEditIcon
Berghütte Silberleiten
Hochkrimml / Silberleiten 184
A-5743 Krimml

Telefon: 0049 - (0)8501 / 1250
Mobil: 0043 - (0)650-2480512
E-Mail: info@wandern-oesterreich-fewo.at
Internet: www.wandern-oesterreich-fewo.at
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail