*
Slider-Wanderung-Wimmertal
blockHeaderEditIcon
Breadcrumb-Navigation
blockHeaderEditIcon

Wanderung von Gerlos-Gmünd ins Wimmertal

Wanderung-Wimmertal01
blockHeaderEditIcon


Wir fahren an einem schönen Sommertag mit dem Auto über Gerlos nach Gmünd und parken unser Auto am Ortsende. Links geht es ins Wimmertal. Eine ausgebaute Schotterstraße führt uns anfangs etwas steil, danach nur noch leicht ansteigend dem Bach Wimmer entlang. Jeweils rechts und links von uns erstrecken sich riesige hohe Felsen. Immer wieder kommen wir bei unserem Weg an zahlreichen Almen vorbei. Ein alter Traktor, welcher noch per Kurbel gestartet werden musste, erinnert an die Zeiten, als die Bergbauern noch eine karges Dasein fristeten.

Wanderung-Wimmertal02
blockHeaderEditIcon


Eine ungewöhnliche Stille und Ruhe liegt in diesem Tal. Kaum ein Lüftchen ist zu spüren. Links von uns hört man das leise Plätschern des Bergflusses Wimmer, welcher hier entspringt. Nach ca.50 Minuten erreichen wir die bewirtschaftete Jausenstation "Wimmertal". Diese neu erbaute Alm empfiehlt sich unbedingt für eine Einkehr. Sehr gutes Essen, gemütliche Bänke und ein schöner Spielpatz für Kinder mit Rutsche, Schaukel, Kettcar, Trampolin und Plantschen am Bach machen den Aufenthalt für Jung und Alt zu einem Erlebnis.

Wanderung-Wimmertal03
blockHeaderEditIcon
Wanderung-Wimmertal04
blockHeaderEditIcon


Der Weg hierher ist auch für Kinderwagen geeignet, auch wenn er die ersten Meter etwas sehr steil erscheint. Dafür wird man für eine tolle Aussicht und eine wunderbare Einkehr belohnt. Beim Rückweg trennen wir uns. Die kleineren Kinder bzw. Familien mit Kinderwagen nehmen

Wanderung-Wimmertal05
blockHeaderEditIcon


den gleichen Weg zurück. Wir wählen den längeren Weg. Von der Wimmeralm geht es nun links einen engen Schotterweg 45 Minuten lang stetig steil bergauf, bis uns endlich ein Wegweiser Richtung Gerlos-Gmünd-Roller in einen sonnengeschützten Waldweg leitet.

Wanderung-Wimmertal06
blockHeaderEditIcon
Wanderung-Wimmertal07
blockHeaderEditIcon


Dieser wunderbare Trampelpfad führt uns nun immer bergab. 2 mal überqueren wir dabei einen Schotterweg. Wir folgen einem roten Schild mit der Aufschrift Mitterjoch. Nach weiteren 45 Minuten kommen wir an einem Holzhaus vorbei. Hier endet unser langer Marsch durch den Wald.

Wanderung-Wimmertal08
blockHeaderEditIcon


Für sehr geübte Wanderer, welche eine Herausforderung suchen empfehlen wir den Weg umgekehrt zu gehen. Auf der Hauptstraße geht es nach dem Ortsschild Gmünd links ab, vor einem Wohnhaus rechts hoch bis zum Schild "Roller". Hier beginnt der Einstieg.

Wanderung-Wimmertal09
blockHeaderEditIcon
Adresse
blockHeaderEditIcon
Berghütte Silberleiten
Hochkrimml / Silberleiten 184
A-5743 Krimml

Telefon: 0049 - (0)8501 / 1250
Mobil: 0043 - (0)650-2480512
E-Mail: info@wandern-oesterreich-fewo.at
Internet: www.wandern-oesterreich-fewo.at
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail