*
Slider-Wanderung-Salzachjoch
blockHeaderEditIcon
Breadcrumb-Navigation
blockHeaderEditIcon

Wanderung zur Jausenstation Salzachjoch

Wanderung-Salzachjochhuette01
blockHeaderEditIcon


Als eine besonders erlebnisreiche Wanderung empfehlen wir einen Ausflug zur Jausenstation Salzachjoch. Da man hier fast immer durch den kühlen Wald, durch Schluchten, über Bäche hoch zur Jausenstation wandert, empfiehlt sich dieser Ausflug besonders an einem heißen Sommertag. Mit dem Auto geht's nach Königsleiten zum Parkplatz der Liftstation. Ab hier wandern wir am Hotel Ursprung vorbei auf einem gemütlichen Spazierweg. Ein örtlicher Almbauer mit seinen Kühen begegnet uns meist am Ende des Weges. Die Kühe sind Menschen gewöhnt und freuen sich daher über jeden Wanderer. Daher wird auch jeder Einzelne begutachtet und mit Interesse gemustert. Es ist schon ein lustiges Erlebnis, wenn einem 20 Kühe nachschauen.

Wanderung-Salzachjochhuette02
blockHeaderEditIcon


Nach der Almhütte mündet der Spazierweg allmählich in einen Waldweg. Hier genießen wir die Kühle des Waldes und den Schatten der Bäume. Nun sind wir nicht mehr der prallen Sonne ausgesetzt. Gemütlich geht es nun über Stock und Stein bis zum Ende des Weges. Hier müssen wir rechts abbiegen und durch den Wald steil bergab gehen. Man kann diese Abbiegung nicht übersehen, da der Weg geradeaus gesperrt ist. Ein abenteuerlicher Trampelpfad führt uns durch den Wald schließlich bis ganz nach unten, und über eine Holzbrücke überqueren wir hier den Bach. Danach immer den Weg entlang bis wir ganz unten angelangt sind. Hier machen wir Rast und genießen den Bach mit seinen kleinen Wasserläufen.

Wanderung-Salzachjochhuette03
blockHeaderEditIcon
Wanderung-Salzachjochhuette04
blockHeaderEditIcon


Nachdem wir wieder Kraft getankt haben überqueren wir den Bach über eine Hängebrücke. Jeweils nur eine Person darf über die Brücke gehen. Unter uns hören wir das Rauschen des Wassers. Sobald alle den Bach überquert haben müssen wir nun die gleiche Strecke, welche wir bergab gewandert sind wieder nach oben gehen. Schon sehr bald kommen wir auf eine Lichtung und haben den Wald hinter uns gelassen. Dieser Weg führt uns schließlich auf einen Schotterweg.

Wanderung-Salzachjochhuette05
blockHeaderEditIcon


Jetzt geht es links hoch der Straße entlang. Nun sind wir wieder der Sonne ausgesetzt. Aber bereits nach 15 Minuten erreichen wir die Salzachjochhütte. Die Wirtin ist sehr beliebt und Ihr "Kaiserschmarrn" weit über die örtlichen Grenzen bekannt. Viele kulinarische Spezialitäten, aber auch eine einfache Brettl Jausen wird hier angeboten. Dazu erfrischende Getränke. Und ein Plausch mit der Wirtin ist immer eine willkommene Abwechslung.

Wanderung-Salzachjochhuette06
blockHeaderEditIcon
Wanderung-Salzachjochhuette07
blockHeaderEditIcon


Sie weiß genau wie das Wetter die nächsten Tage wird, und was es Neues in der Gegend gibt. Hier finden die Kinder auch eine Schaukel, eine Rutsche und einen Sandkasten zum Spielen. Dabei genießen wir den Ausblick auf die Bergwelt. Diese spezielle Wanderung dauert vom Parkplatz aus in Königsleiten bis zur Einkehrhütte ca. 60 Minuten. Wer will kann auch von Silberleiten über Königsleiten zur Salzachjochhütte wandern.

Wanderung-Salzachjochhuette08
blockHeaderEditIcon


Allerdings sollte man hier dann schon eine einfache Gehzeit von ca. 110 Minuten einplanen. Aber egal wie, zur Salzachjochhütte muss man immer hin. Am besten jedes Jahr!!
....und dann sprechen wir alle gemeinsam den Pinzgauer Jausenspruch "Wir reichen uns die Hände. Kommt macht alle mit. Und wünschen uns zur Jause - "Recht guten Appetit"

Wanderung-Salzachjochhuette09
blockHeaderEditIcon
Adresse
blockHeaderEditIcon
Berghütte Silberleiten
Hochkrimml / Silberleiten 184
A-5743 Krimml

Telefon: 0049 - (0)8501 / 1250
Mobil: 0043 - (0)650-2480512
E-Mail: info@wandern-oesterreich-fewo.at
Internet: www.wandern-oesterreich-fewo.at
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail